Wenn sie sich vorstellen können, schwer kranke, sterbende und trauernde Menschen sowie deren Angehörige zu begleiten, wenn Sie Ihre Zeit schenken wollen, indem Sie diese Menschen und deren Familien zu Hause, in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder im Hospiz besuchen, dann setzen sie sich mit uns in Verbindung. Wir bieten regelmäßig Vorbereitungsseminare an.

Hospizarbeit ist Herausforderung und Bereicherung zugleich!

Einführungsseminar

Wenn Sie sich ganz unverbindlich den Themen Abschied, Sterben, Tod und Trauer nähern möchten oder sich bereits eine ehrenamtliche Mitarbeit bei uns vorstellen können, bieten wir Ihnen als ersten Schritt ein Einführungsseminar an.

Der Ablauf dieses Wochenendseminars ist typischerweise wie folgt:

  • Freitag, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • Samstag, 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Sonntag, 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eine Teilnahme ist nur insgesamt möglich.
Die Seminarkosten belaufen sich aktuell auf 85 € (plus Verpflegung)

Wir planen derzeit, das nächste Einführungsseminar im Herbst 2022 als Auftakt eines neuen Qualifikationskurses durchzuführen. Die genauen Termine stehen aber derzeit noch nicht fest.

Qualifikationskurs

Falls Sie die Themen des Einführungsseminar gerne vertiefen und sich für eine Mitarbeit in der Sterbebegleitung qualifizieren möchten, bieten wir im Anschluß Aufbaukurse an, die ebenfalls nur insgesamt besucht werden können.

Der aktuelle Kurs ist bereits ausgebucht. Aus den im folgenden genannten Terminen für diesen Kurs können Sie ersehen, mit welchem zeitlichen Aufwand Sie zu rechnen hätten:

  • Grundseminar  8./9./10.4.22 (Fr 18-21 Uhr, Sa/So 9-18 Uhr)
  • Aufbauseminar 6./7./8.5.22 (Fr 18-21 Uhr, Sa/So 9-18 Uhr)
  • Tag der Trauer 28.5.22 (ca. 9- 16 Uhr)
  • Vertiefungsseminar 10./11./12.6.22 (Fr 18-21 Uhr, Sa/So 9-18 Uhr)
  • Tag der Spiritualität 9.7.22  (ca. 9- 16 Uhr)

Dazu kommen noch eine Assistenz im Trauercafé, 40 Stunden Praktikum (in einer Pflegeeinrichtung, der Palliativstation eines Krankenhauses oder einem stationären Hospiz), sowie ein bis zwei weitere Abendtermine in Absprache.

Die Seminarkosten belaufen sich auf 280 Euro (plus Verpflegung). Diese Kosten können aber nach zweijährigem ehrenamtlichen Engagement in der Gruppe zurückerstattet werden.


Wenn Sie darüber hinaus weitere Fragen zu unseren Kursen haben, rufen Sie an (07251 / 320 40 10) oder vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch. Wir freuen uns über Ihr Interesse.