Neuigkeiten

Ehrenamtliches Engagement als Sterbebegleiter*in – Die Ambulante Hospizgruppe bietet ein Orientierungsseminar

Für Menschen, die sich den Themen Abschied, Sterben, Tod und Trauer nähern möchten und sich eventuell auch ein ehrenamtliches Engagement als Sterbebegleiter*in vorstellen können, bietet die Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung im Januar 2021 ein Orientierungsseminar an.
Neben Informationen zur Hospizarbeit und unserer Gruppe geht es auch um persönliche Fragen, Erfahrungen und Einstellungen zu den genannten Themen.
Dieses Seminar bildet den ersten Baustein für die Qualifizierung zur Sterbebegleitung, kann aber auch unabhängig davon besucht werden. Die Teilnahme setzt eine stabile Persönlichkeit, keine akute Trauerzeit und die Bereitschaft, sich persönlich auf die Themen einzulassen sowie Eigenes zu reflektieren voraus.
Sollten Sie nach dem Orientierungsseminar den Wunsch verspüren, sich tiefer auf das Thema einzulassen und sich näher damit auseinanderzusetzen, können Sie im Anschluss daran unser Aufbauseminar besuchen (3 Wochenenden Fr.-So., 2 Samstage, 1-2 Abende plus 40-std. Praktikum im Pflegeheim/Palliativstation/Hospiz sowie 1 Assistenz in einem unserer Trauercafés).

Referentinnen Orientierungsseminar:       Tatjana Hartmann-Odemer, Ulrike Fank-Klett
Veranstaltungsort:   Räume der Ambulanten Hospizgruppe, Kaiserstr.18, 76646 Bruchsal
(Veranstaltungsort unter Vorbehalt, falls sich aufgrund von Corona etwas ändern sollte, werden Sie selbstverständlich benachrichtigt)
Seminarkosten:         85€
Termine: Freitag, 29.1.2021, 18- 21 Uhr, Samstag, 30.1.2021, 9-18 Uhr, Sonntag, 31.1.2021, 9-18 Uhr
Eine Teilnahme ist nur an allen 3 Tagen zusammen möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldeschluss:       18.1.2021
Information und Anmeldung: Tel.07251- 320 40 10, Mail bruchsal@hospizgruppe.de

 

 

Bild: Andre Friedel