Neuigkeiten

620 Euro Spende aus dem „Mädelsflohmarkt“ in Heidelsheim

Im März veranstalteten die beiden jungen Heidelsheimerinnen Nina Haurin und Magdalena Schmitt einen Flohmarkt besonderer Art: den „Mädelsflohmarkt“. Angeboten wurde Kleidung aller Art, von Babygröße bis zur Erwachsenengröße. Der angemietete Raum im katholischen Gemeindezentrum war voll von Anbieterinnen. Die beiden hatten entschieden, dass der Erlös aus den Standgebühren und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen der „Ambulanten Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung“ zugutekommen soll. Die Übergabe der Spende in Höhe von 620 Euro fand in unseren Räumen in der Kaiserstraße statt. Gefragt nach ihrer Motivation wurde deutlich, dass auch junge Menschen durch persönliche Erfahrungen bereits mit den Themen schwere Krankheit, Hospiz und Tod konfrontiert werden.

Foto: Ernst-Dieter Elschner
v.l.: Nina Haurin, Uwe Schreiber, Magdalena Schmitt