Neuigkeiten

Gedenkfeier im Paulusheim – Rückblick

Annehmen ohne zu verzweifeln, loslassen, ohne zu vergessen, weiterlieben ohne zu besitzen

Viel trauernde Hinterbliebene und nahezu alle ehrenamtlichen Hospizbegleiter und -begleiterinnen der Ambulanten Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung sind am Samstag, 28. Januar 2017  zur Gedenkfeier in die Kapelle des St. Paulusheimes nach Bruchsal gekommen.

Dort wurde mit einem Lichtermeer an die vielen Menschen erinnert, die im zurückliegenden Jahr begleitet worden sind und deren Lebenskreis sich geschlossen hat. „Abschied heißt, was neues kommt“ war nur eines der sorgsam ausgewählten Lieder, mit denen Jutta Scherban und die NGL-Gesangssolisten der Atmosphäre von Trauer und Schmerz einerseits und Dankbarkeit und Hoffnung andererseits Ausdruck verliehen haben.

Pater Klaus Schäfer, der in seiner Ansprache das Prophetenwort „Ich vergesse Dich nicht“ tröstlich entfaltete, freute sich, dass im Anschluss an die Feier so viele die Gelegenheit genutzt haben bei einem wärmenden Getränk und Hefezopf miteinander ins Gespräch zu kommen. Informationen zu den Angeboten der Hospizgruppe unter 07251 320 4010 oder www.hospizgruppe.de