Monate: August 2016

Infoabend Herbst-Trauergruppe 2016

An diesem Abend wollen wir über unser Angebot einer geschlossenen Trauergruppe Auskunft geben und gleichzeitig Gelegenheit bieten Ihre Fragen zu beantworten. Die Trauergruppe trifft sich über drei bis vier Monate ca. 14-tägig in der Kaiserstraße 18, Bruchsal. Hier bietet Sie einen geschützten Rahmen mit maximal 8 Teilnehmer/-innen. Trauernde Menschen können dort nicht nur erleben, dass sie in ihrem Schmerz nicht alleine sind, sondern die Treffen unter fachlicher Leitung wollen auch Impulse setzten und Anregungen geben, mit dem Unabänderlichen leben zu lernen und den Schmerz zu integrieren. Wir laden Sie am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 19:30 Uhr in die Kaiserstraße 18 in Bruchsal zum Informationsabend ein. Weitere Info unter Telefon 07251 / 320 4010  

Verstärkung im Koordinations-Team

v.l.n.r. Martina Oberle, Lucia Rohleder, Claudia Schäfer-Bolz, Elke Ramhofer. Bereits seit dem 01.06.2016 verstärkt Martina Oberle das Koordinations-Team um Claudia Schäfer-Bolz und Lucia Rohleder. Frau Oberle ist examinierte Altenpflegerin und seit 2011 Hospizbegleiterin. Zurzeit absolviert sie in Heidelberg eine Palliativ-Care-Zusatzausbildung. Mit ihrer Berufserfahrung in der Altenpflege ist sie eine wertvolle Ratgeberin auch für Hospiz-Kollegen/Innen. Sie hat sich bereits sehr gut eingearbeitet und die Ambulante Hospizgruppe freut sich Frau Oberle ergänzend für das hauptamtliche Stammpersonal gewonnen zu haben. E.K.

Neuer 1. Vorsitzender der Ambulanten Hospizgruppe

Die neue Zusammensetzung des Vorstandes v.l.n.r. Irene Heidinger, Hans-Dieter Elschner, Elvira Köhler Im Rahmen der Mitgliederversammlung der IGSL-Hospiz e.V., Regionalgruppe Bruchsal, wurde nahezu einstimmig (1 Enthaltung) Ernst-Dieter Elschner als künftiger 1. Vorsitzender gewählt. Peter Holzer, bisheriger 1. Vorsitzender, gab bereits im März 2016 bekannt, dass er aufgrund seiner beruflichen sowie gesundheitlichen Situation sein Amt vorzeitig aufgeben möchte. Das Leitungsteam dankte dem scheidenden Vorsitzenden für seine geleistete Pionierarbeit und wünscht ihm, vor allem gesundheitlich, alles Gute. Peter Holzer wird auch weiterhin ambitioniert mit der Hospizgruppe verbunden bleiben. Ernst-Dieter Elschner, Dipl. Betriebswirt FH, gebürtig aus Kassel, lebte 50 Jahre in Esslingen und arbeitete in Führungspositionen in mittelständischen Unternehmen, bevor er 2007 nach Bruchsal-Heidelsheim zog. Mit ihm gewann die Ambulante Hospizgruppe einen erfahrenen Mitstreiter. Elschner ist nicht nur Gründungsmitglied des Karlsruher Kindertisch e.V, Schatzmeister und Vizepräsident der Landesverkehrswacht Baden-Württemberg e.V. sondern auch Schatzmeister des Polizeichor Bruchsal 1951 e.V.. „Menschen und Finanzen, das ist meine Welt“, so Elschner, der sich in einem „3-Tages-Schnupperkurs“ vorab über die sensible Arbeit der Hospizgruppe informierte. Die Ambulante Hospizgruppe Bruchsal freut sich über die …